Lebensraum für Spiritualität und Begegnung

+43 3135 82625

Geistliche Impulse aus dem Haus der Stille

In unserer ersten Schließzeit in der Corona-Pandemie haben wir damit begonnen, mit zunächsten täglichen und in weiterer Folge wöchentlichen Impulsen an unserem geistlichen Leben im Haus der Stille teilhaben zu lassen mit Elementen aus unseren Gebetszeiten und aktuellen Bildern rund um das Haus.

In unserer christlichen Überzeugung gehören Aktion und Kontemplation immer schon zusammen. Die Aufgabe der Kontemplativen ist es nicht, sich von der Welt abzuschotten und das eigene Heil zu sichern, sondern das Tun der Aktiven im Gebet zu begleiten und mitzutragen. Darin sahen wir unseren Dienst in der weltweit herausfordernden Situation der Lockdowns der Jahre 2020/21. 

Diesen Grundgedanken wollen wir weiterführen und dich weiterhin mit Impulsen – vorwiegend den sonntäglichen Predigtgedanken von P. Sascha – begleiten.

 

Anders als gewohnt

Wir alle kennen vermutlich den Spruch: „Da ist mir ein Licht aufgegangen!“ Ihn bemühen und gebrauchen wir, wenn wir für …

weiterlesen

So geht Auferstehung

Die Lesungen des heutigen Sonntags sind geprägt vom Zeugnis für den auferstandenen Jesus. Vom Zeugnis für die Auferstehung, vom Trost …

weiterlesen

Stellung beziehen

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum! Die Kraft des Wandels“So ist der Titel des Fastentuches von Misereor, das auch …

weiterlesen

Den Schatten sehen lernen

Wir alle sind in irgendeiner Weise bewegt von den Ereignissen, die wir aus der Ukraine und aus Russland wahrnehmen müssen. …

weiterlesen

Eine andere Gerechtigkeit

Im jüdischen Gesetz gibt es das Prinzip des Ausgleichs. Im Buch Levitikus heißt es (24,17f). „Wer einen Menschen erschlägt, hat den …

weiterlesen

Die Sehnsucht Gottes

“Die Sehnsucht Gottes ist der lebendige Mensch!”, so sagte der hl. Augustinus im 4 Jahrhundert nach Christus. Die Sehnsucht Gottes ist der lebendige Mensch! Was ist die Sehnsucht Gottes? Woher kennt er, kennen wir die Sehnsucht Gottes? Vor allem die Sehnsucht Gottes für uns Menschen, für dich und für mich?

weiterlesen
Stille

Unser Tagesablauf

ist strukturiert durch die gemeinsamen Essens und Gebetszeiten

Als unser Gast

bist du auch eingeladen zu den Gebets- und Meditationszeiten der Hausgemeinschaft.
Mehr darüber