Lebensraum für Spiritualität und Begegnung

+43 3135 82625

Die Seele berühren, den Körper spüren.

28Jun(Jun 28)14:0030(Jun 30)14:00Die Seele berühren, den Körper spüren.Regionale Entwicklungstage "Christliche Spiritualität"Leitung:Bernhard Possert, Andreas Schulz, Sarah Straßnig u.a.
spirituelle Begleitung: Sascha Heinze SAC

Leitung

  • Buchinger Barbara

    Buchinger Barbara

    Erwachsenenbildnerin, Mitarbeiterin im Bereich Gemeindepastoral der Diözese Eisenstadt

  • Heinze Sascha

    Heinze Sascha

    Pallottiner, Priester, Seelsorger im Haus der Stille

  • Hojas Rosa

    Hojas Rosa

    Pastoralreferentin und Seelsorgerin in den Bereichen Krankenhaus

  • Noffke Susanne

    Noffke Susanne

    Seelsorgerin, Bildungsreferentin und Supervisorin/Coach

  • Possert Bernhard

    Possert Bernhard

    u.a. Coach; intensive Beschäftigung mit Entwicklungspsychologie, Dialektischem Denken und Integraler Spiritualität

  • Regger Barbara

    Regger Barbara

    Gestaltpädagogin und Wertorientierte Persönlichkeitsbildnerin

  • Schlöglmann Sebastian

    Schlöglmann Sebastian

    Theologe, Seelsorger

  • Schulz Andreas

    Schulz Andreas

    Ehrenamtliche Mitarbeit in der evangelischen Kirche, viel ökumenisch unterwegs. In dem Zusammenhang viele Ausbildungen gemacht, wie Art of hosting, Umgang mit Komplexität, Gott 9.0… Interesse an experimentellen Formaten. Beruflich aus der IT-Branche.

  • Sebastian Schlöglmann

    Sebastian Schlöglmann

    Theologe, Seelsorger

  • Straßnig Sarah

    Straßnig Sarah

    Studentin der Psychologie und Theologie, in Ausbildung zur systemisch-spirituellen Aufstellungsarbeit bei Siegfried Essen

  • Waltersdorfer Hans

    Waltersdorfer Hans

    Theologe, christlicher Liedermacher, Fotokunsthandwerker

    URL https://www.haus-der-stille.at/member/waltersdorfer-hans/

Zeit

Freitag 28. Juni 2024 14:00 - Sonntag 30. Juni 2024 14:00

Beschreibung

Website-Icon

Regionale Entwicklungstage “Christliche Spiritualität”

Möglicherweise fühle ich mich durch Herausforderungen gestresst, getrennt oder geschwächt und frage mich, wie ich wieder in Kontakt mit mir selbst und somit in meine eigene Wirksamkeit kommen kann.
Diese Tage sind eine Einladung, sich auf eine Reise zu begeben, auf der Körper, Natur und Verbundenheit erlebt und gespürt werden können.

Es sind Tage des Hinspürens – in sich selbst und in die Welt – um eine tiefere Verbindung mit dem eigenen Selbst, mit anderen und mit dem Göttlichen zu erfahren. Ein Weg, auf dem wir als Person und vielleicht in unserer Funktion in der Gemeinschaft (z. B. als haupt- oder ehrenamtliche Seelsorger:in, Gruppenbetreuer:in, …) wachsen, uns entwickeln und daraus tätig werden.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Verbundenheit mit uns selbst, dem Göttlichen und den Mitmenschen
  • Körperbewusstsein, Sexualität und Sinnlichkeit.
  • Natur: Sich als Teil der Natur erleben und die Natur verantwortungsvoll behandeln.

Ablauf

Freitag Nachmittag: Impulsvortrag und Austausch; Samstag: Workshops zu den Themen Verbundenheit, Körper und Natur sowie selbstorganisierte Gruppen; Sonntag: Vertiefung und spirituelles Feiern.

Workshop-Leiter*innen

Barbara Buchinger, Sascha Heinze, Rosa Hojas, Michael Kopp, Susanne Noffke, Bernhard Possert, Barbara Regger, Sebastian Schlöglmann, Andreas Schulz, Sarah Straßnig, Hans Waltersdorfer

Nähere Informationen zu den einzelnen Workshops findest du hier.

KURSBEITRAG

€ 130,-

UNTERKUNFT/VERPFLEGUNG

€ 110,-

Anmelden

Melde dich jetzt für diese Veranstaltung an.

Bitte lass uns wissen, ob du an dieser Veranstaltung teilnehmen wirst.

Ja

Anmeldung offenEs gibt noch freie Plätze