A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

Fachbeirat - Bereich: Ordensspital

Fachbeirat - Bereich: Ordensspital

Dir. MMag. Dr. Christian Lagger


Geschäftsführer der Krankenhaus Elisabethinen Graz GmbH

Dienst an den Kranken:
Christian Lagger ist seit 2010 Leiter des Grazer Krankenhauses der Elisabethinen.

Die theoretische Auseinandersetzung mit ethischen Fragen um Krankheit, Sterben und "Dienst" ist dem studierten Philosophen und Theologen Christian Lagger genauso vertraut wie das praktische Management. Neun Jahre war Lagger als Sekretär von Bischof Egon Kapellari in strategisch-wirtschaftliche Fragen involviert. Als Geschäftsführer des Krankenhauses der Elisabethinen in Graz kann Lagger diese beiden Pole zusammenführen.

Für den 43-Jährigen aus dem kärntnerischen Feistritz an der Drau gebürtigen Lagger ist die Weiterführung der ethischen Tradition des Hauses ein großes Anliegen. Wird doch an diesem Standort der Elisabethinen bereits seit 1690 Dienst an den Kranken geleistet.

Vorbild ist Elisabeth von Thüringen und die franziskanischen Regeln als "Quellgrund der Humanität". Heute wie damals leben im Umfeld des Spitals im Grazer Bezirk Gries Leute, denen es nicht so gut gehe. Lagger: "Ob Muslime, Buddhist oder Christ. Alle sind bei uns willkommen."

Als Ziel für das Krankenhaus sieht der begeisterte Bergsteiger die Kooperation mit den anderen Ordensspitälern.

Quelle: Kleine Zeitung, wo Lagger am 17.9.2010 als "Steirer des Tages" vorgestellt wurde.

zurück


DE EN FR HU HR RO RU