A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

Das Haus der Stille - Entstehung und Entwicklung


Das Bild oben zeigt das Rosental im Jahr 1962: Das neu erbaute Redemptoristinnenkloster umgeben von einzelnen verstreuten Bauernhöfen.

1961 Bau des Klosters

1961: Bau des Klosters Rosental durch die Redemptoristinnen

07.10.1962: Einweihung des Klosters


1961 Bau des Klosters


vor 1977 Meditation

P. Karl Maderner macht ab 1973 erste Meditationserfahrungen in Kursen.

Mit eigenen Meditationskursen ab 1974 reagiert er auf das wachsende Bedürfnis vieler Christinnen und Christen nach Stille und Meditation.


1977 Vereinsgründung

Meditationsgottesdienste im Grazer Franziskanerkloster
Es entsteht die Idee, für die Schaffung eines Hauses einen Verein zu gründen.

mehr darüber...


1978 Die Idee

22.06.: Der Provinzial der Franziskaner P. Eugen Berthold schlägt P. Karl die Gründung eines eigenen Meditationshauses vor.

mehr darüber...


1979 Die Eröffnung

26.04.: Übergabe des Klosters, die Schwestern ziehen nach Wien.

01.09.: Offizielle Eröffnung durch Bischof Johann Weber und P. Provinzial Eugen Berthold.

mehr darüber...


1980 Erste Umbauarbeiten

Anschluss an die Ortswasserleitung, Bau einer Solaranlage.

mehr darüber...


1981 Erweiterungen

Jänner: Anmietung eines Bauernhauses in der Nähe als Ausweichquartier.

mehr darüber...


1982 Kapellenbau

Erstes Leitbild unter dem Titel „Kleine Franziskanische Gemeinschaft“

mehr darüber...


1983 Neuer Vortragsraum

Juni - September: Ausbau des großen Vortragsraumes und des Meditationsraumes

mehr darüber...


1984 Haus Emmaus

03.12.1984
Ankauf eines Grundstückes mit Kellerrohbau für ein neues Haus "Emmaus".

mehr darüber...


1985 Welt-Laden

05.03.: Baubeginn für das neue Emmaushaus

Einrichtung eines "Welt-Ladens" im Haus der Stille als Folge einer weiteren Begegnung mit Sr. Emmanuelle

mehr darüber...


1986 Emmaushaus

Das Ordinariat kauft die Grundstücke rund ums Haus der Stille auf und bewahrt uns so davor, dass alles verbaut wird.

01.05.: Segnung des neuen Emmaushauses. durch Provinzial P. Ulrich Zankanella.

mehr darüber...


1987 Speisesaal

März: Dank einer großzügigen Holzspende vom Stift Vorau kann der große Speisesaal gebaut werden.

mehr darüber...


1988 Sonnengesangsweg

14.08.: Einweihung des Sonnengesangsweges, gestiftet und gestaltet von Sr. Wiltrud List.

mehr darüber...


1989 10 Jahre Haus der Stille

21.04.: Festschrift "10 Jahre Haus der Stille – Die Zeit darf nicht stehenbleiben"
Festakt mit Bischof Weber zum 10-Jahr-Jubiläum

mehr darüber...


1990 Rumänien

Die atemberaubenden Veränderungen im Osten Europas gehen auch an uns nicht spurlos vorüber. Anfang Februar fahren 8 Mitglieder der Hausgemeinschaft mit 4 Kleinbussen und zwei Anhängern voll Hilfsgütern nach Rumänien.

mehr darüber...


1991 Christusikonen

Beim Franziskusgottesdienst besteht ab sofort die Möglichkeit, eine von 6 Christusikonen, die von Mönchen auf dem Berg Athos gemalt wurden, für 1 Monat mit nach Hause zu nehmen.
Ab diesem Zeitpunkt liegt in der Kirche auch ein Buch auf, in das alle ihre Gebetsanliegen eintragen können.

mehr darüber...


1992 Privattrakt

24.-26.02.: Helga Stritt, Doris Heinz und P. Karl besuchen mit dem holländischen Franziskaner Kess Van Vliet drei Tage lang das vom Bürgerkrieg schwer heimgesuchte Kroatien.

13.04.: Ein Zubau (Privattrakt) zum Haus wird begonnen. Dadurch werden drei Zimmer mit eigenem WC und Dusche geschaffen, die auch mit einem Rollstuhl direkt von der Kapelle zu erreichen sind.

mehr darüber...


1993 Kroatien

Dezember: Mitte Dezember fahren wir mit vier Bussen, beladen mit Hilfsgütern, nach Pakrac in Slawonien. Pakrac ist die meistzerstörte Stadt Kroatiens. Sie ist durch einen Minengürtel in einen serbischen und ein einen kroatischen Teil geteilt.

mehr darüber...


1994 Friedensgebet

07.10.: Erstes Interreligiöses Friedensgebet in der Hausgemeinschaft, in der mit Ansumana auch ein Moslem lebt. Im kommenden Jahr wird dieses Friedensgebet einmal im Monat fortgesetzt.

mehr darüber...


1995 Bau der Aula

08.03.: Baubeginn: In 10 Wochen Bauzeit wird der Eingangsbereich umgebaut und mit der Aula ein großer Raum geschaffen. Die Pläne dazu stammen von Heidemarie Neuhold.

mehr darüber...


1996 Das Labyrinth

Mai: Bau des Labyrinths im Garten mit Pflastersteinen – nach dem Vorbild in der Kathedrale von Chartres (F). Wesentliche Arbeit geschieht hier durch Manfred Nachtnebel.

mehr darüber...


1997 Küchenneubau

Nach 18 Jahren überlegen wir eine Änderung der Gottesdienstzeit am Sonntag auf 11:30 Uhr. Im „Gespräch“ starten wir dazu eine Umfrage, die ein eindeutiges Votum für die Verlegung bringt. Ab 01.07. gilt die Neuregelung.

14.04.: Segnung des Küchenneubaues

mehr darüber...


1998 Renovierungen

Renovierung des großen Vortragsraumes, größere Fenster, Gipsplatten auf die Decke. Außerdem wurde mit der Renovierung der Zimmer begonnen (u.a. Laminatboden).

mehr darüber...


1999 Neues Leitungsteam

P. Karl entscheidet sich nach 20 Jahren, die Hausleitung "in jüngere Hände zu legen". Der Ständigenkreis beschäftigt sich im Laufe des Jahres in mehreren Klausuren mit diesem Thema und sucht nach neuen Strukturen für die Leitung des Hauses. Verantwortlichkeiten für verschiedene Bereiche des Hauses und die Form einer Teamleitung kristallisieren sich heraus.

mehr darüber...


2000 Die Sonnenuhr

15.02.: Beginn der 1. Rastzeit im Franziskanischen Rasthaus. 4 Ordensfrauen und 1 Priester bilden die erste Gruppe im Haus Emmaus.

Sommer: Heinz Stiegler aus Hausmannstätten gestaltet auf der Südostwand des Hauses (über dem Speisesaal) eine Sonnenuhr mit dem Text "Alles hat seine Zeit".

mehr darüber...


2001 Kapellenumgestaltung

11.03.: Abschluss der Kapellenumgestaltung, Segnung des neuen Ambo beim Franziskusgottesdienst.

mehr darüber...


2002 Tau-Kreuz

06.10.: Segnung des neuen Tau-Kreuzes vor dem Hauseingang im Rahmen eines Jubiläumsfestes

20.11.: Präsentation des Kochbuches „Kochen im Haus der Stille"

mehr darüber...


2003 Ganggalerie

03.12.: Erste Ausstellung in unserer Ganggalerie: Alois Neuhold

mehr darüber...


2004 25 Jahre Haus der Stille

08.-09.10.: Festwochenende „25 Jahre Haus der Stille“: Aufstellung eines Wegweisers als Zeichen für unsere vielfältigen internationalen Kontakte, Festgottesdienst mit Provinzial Anton Bruck

mehr darüber...


2005 Gebetsmappe

Dezember: komplett neu gestaltete Gebetsmappe „Sei gelobt“ für das Morgen- und Abendlob

mehr darüber...


2006 Erste Aktionswoche

26.06.-02.07.: Erste Aktionswoche, bei der uns viele Menschen helfen, das Haus für den Sommer in Schuss zu bringen.

mehr darüber...


2007 Friedenszeichen

Juli: Während das Friedenszeichen der Religionen vollendet wird, nimmt bereits ein nächstes Projekt konkrete Formen an: Ein Besinnungsweg zwischen der Pfarrkirche Heiligenkreuz a.W. und dem Haus der Stille.

22.09.: Festakt zur Enthüllung des Friedenszeichens der Religionen durch Weihbischof Franz Lackner

mehr darüber...


2008 Friedensraum

09.11.: Eröffnung des neuen Friedensraumes mit Hildegard Goss-Mayr

mehr darüber...


2009 Markusweg

01.06.: Segnung und Erstbegehung des Markusweges mit Altbischof Johann Weber – ca. 800 Menschen (!) sind mit uns unterwegs!

mehr darüber...


2010 Ermutigungsweg

25.04.: Mit 5 Ermutigungszeichen wird der Ermutigungsweg als Ergänzung des Markusweges von Altbischof Johann Weber gesegnet.

mehr darüber...


2011 Friedenstreffen

27.10.: P. Karl fährt mit 6 Priestern zum Friedenstreffen nach Assisi, zu dem Papst Benedikt XVI. anlässlich 25 Jahre Friedensgebet in Assisi eingeladen hatte. Der Dialog der Religionen wird auch zum Thema innerhalb der Hausgemeinschaft bei den Haustagen des kommenden Jahres.

mehr darüber...


2012 „Hilf uns helfen"

Um mehr Bewusstsein für unsere finanzielle Situation zu schaffen, geben wir den Spendenfolder „Hilf uns helfen - Was deine Spende bewirkt“ heraus.

mehr darüber...


2013 "SpiriNight"

22.-23.03.: erste „SpiriNight“ im Rahmen der Firmvorbereitung in Kooperation mit der Jungen Kirche

mehr darüber...


2014 35 Jahre Haus der Stille

Erneuerung von Speisesaaldach und Solaranlage

05.10.: Dankgottesdienst anlässlich 35 Jahre Haus der Stille

mehr darüber...


2015 Poustinia

Mai: In einem Teil des Schafstalles wird die langjährige Idee einer Poustinia (Einsiedelei) realisiert.

07.06.: Auf Anregung von Elfriede Heil aus dem Kriseninterventionsteam Steiermark gestalten wir erstmals einen Gottesdienst für Menschen, die durch einen Suizid im Familien- oder Bekanntenkreis betroffen sind.

mehr darüber...


2016 Generalsanierungskonzept

Unterstützt durch den Fachbeirat und durch Förderungszusagen vom Land Steiermark, der Diözese und der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen wird ein Generalsanierungskonzept „Gut beDACHT in die Zukunft“ mit einem Gesamtbudget von ca. € 500.000,- erarbeitet.

mehr darüber...


2017 Pater Sascha Heinze SAC

01.10.: P. Sascha Heinze, Pallottiner, tritt seinen Dienst als neuer Seelsorger im Haus der Stille an. Er wird – so wie bisher P. Karl – für diese Aufgabe von der Diözese angestellt. P. Karl wird als pensionierter Seelsorger weiter im Haus der Stille bleiben.

mehr darüber...


DE EN FR HU HR RO RU